Bild: Thomas Buchwalder

KeinHochglanzmagazin: Das Konzept

KeinHochglanzmagazin

kratzt an Fassaden und Hochglanzpoliertem,
rückt aussergewöhnliche Menschen in den Fokus,
für Querdenker, die interessiert sind an
Kultur, Politik, Architektur und Reisen.

Influencer gibt es wie Sand am Meer. Sie bloggen über Food, Fitness, Fashion und Lifestyle. Was auffällt: Viele Blogger führen ein „perfektes“ Leben – präsentiert wie ein Hochglanzmagazin. KeinHochglanzmagazin berichtet möglichst authentisch über Themen, für die sich Querdenker interessieren. Den Mittelpunkt bilden Lebensgeschichten von aussergewöhnlichen Menschen – KeineHochglanzmenschen -, weil das Leben die spannendsten Geschichten schreibt.

KeineHochglanzmenschen

Porträts und Gespräche mit Menschen, die Ecken und Kanten haben und Brüche im Leben. Starke Persönlichkeiten, die ihren Weg gehen.

Hier kommt der konkursite Bauunternehmer genauso zu Wort wie die verfolgte Journalistin oder der Workaholic aus Deutschland, der sein Erfolgsleben eintauschte gegen ein Passionsleben als Winzer auf Mallorca.

Anna Maier

Seit über 20 Jahren arbeite ich als Journalistin. Moderatorin, Redaktorin, Videojournalistin, Produzentin, Autorin. Die letzten 10 Jahre war ich beim nationalen SRF Schweizer Radio und Fernsehen tätig. Nach einer gesundheitsbedingten Auszeit auf Mallorca studiere ich seit Oktober 2017 New Media Journalism. Der trinationale Studiengang (D, A, CH) richtet sich an Journalisten, die crossmedial arbeiten und Online verlegen wollen. Dort, wo sich die Zukunft abspielt.

Als Studienprojekt, aber auch um neben dem Studium genügend Zeit für die Betreuung meiner drei Kinder zu haben und trotzdem journalistisch zu arbeiten, habe ich mich entschieden, KeinHochglanzmagazin ins Leben zu rufen.

KeinHochglanzmagazin ist ein Herzensprojekt, weil ich es stets die erfüllendste journalistische Aufgabe fand, wenn ich mich länger und tiefgründig mit einer Person auseinandersetzen konnte.

Ebenso sollen Themen des Lebens besprochen werden, die Querdenker interessiert. Der Austausch mit den Lesern ist willkommen und erwünscht.

Bild: Thomas Buchwalder

Newsletter

Melde dich für den Newsletter an und ich informiere dich über jeden neuen Artikel, der auf KeinHochglanzmagazin erscheint.

Vielen Dank. Bitte klick auf die Bestätigungsmail die ich dir gerade gesendet habe. Erst dann ist die Anmeldung abgeschlossen.

Hoppla, etwas ist schief gelaufen...

30. Januar 2018
„Ich scheue kein Risiko.“ Iria Degen, Innenarchitektin
1. März 2018
Stellung beziehen.

Kommentare

  • Cathrin
    REPLY

    Ich mag authentische Lebensgeschichten, bin sehr gespannt und wünsche dir viel Erfolg, liebe Anna!

    1. Februar 2018
  • Barbara
    REPLY

    Wir brauchen noch viel mehr QuerdenkerInnen. Toll, dein Projekt! Ich freue mich auf mehr!

    1. Februar 2018
  • Roland Weibel
    REPLY

    Schön dass Du wieder da bist und das mit einer tollen Idee! Ich bewundere Deine Zielstrebigkeit!

    1. Februar 2018
  • Daaf
    REPLY

    Deine Weisheit, deine Stärke, deine Schönheit. Superkombi, viel Erfolg. Bin gespannt!

    1. Februar 2018
  • Anja
    REPLY

    Statt oberflächliche Reportagen Lebensgeschichten von aussergewöhnlichen Menschen; das ist meiner Meiung das, was wir viel öfter brauchen (und mich persönlich auch viel mehr interessiert)!
    Und das passt auch sehr zu Dir, Anna!
    Bin gespannt und wünsch Dir viel Erfolg!

    2. Februar 2018
  • Hagemann Marianne
    REPLY

    Liebe Anna
    Schön wieder von dir (sorry, wenn ich dich duze) zu lesen. Ich habe dich immer gerne am Fernsehen gesehen und habe mit dir gelitten, als ich von deinem Beziehungsende gelesen habe. Es freut mich für dich, dass du wieder einen neuen Weg gefunden hast. Viel Glück und Freude wünsche ich dir. Einmal habe ich ein Buch gelesen, dass du empfohlen hast, von Carlos Ruiz Zafon, den Titel weiss ich nicht mehr. Es hat mich gefesselt und musste feststellen, du hast einen guten Geschmack.
    Herzliche Grüsse
    Marianne

    2. Februar 2018
  • anne domdey
    REPLY

    hej ahoi anna.

    grad über dich ‚gestolpert‘ & bin ganz angetan.

    authentisch. quer. und kein hochglanz.
    hört sich fantastisch an.

    gusto-daumen hoch, restliche dedos cruzados
    für „echte geschichten“ von wahrhaftigen menschen ***

    annE 😉

    3. Februar 2018
  • Sr. Maria
    REPLY

    Liebe Anna
    Mit deinem keinhochglanzmagazin, wo du Menschen zu Wort kommen lässt, die einfach authentisch sind, gibst du unserem verstorbenen Papi alle Ehre, der auch ein Querdenker war und es auch dir vermittelt hat. Oder besser (klösterlicher😁) auf seine inneren Impulse gehört und sie verwirklicht hat. Bin stolz auf dich.
    Dicke Umarmung von deiner queren Schwester Sr. Maria

    4. Februar 2018
  • Karin Schwellenberg
    REPLY

    Hallo Anna
    Super Dein neues Projekt. Cool, anders, fesselnd. Tolle Geschichten, weiter so und viel Erfolg.
    Besos aus Portocolom
    karin

    4. Februar 2018
  • Sandra Rohrer
    REPLY

    Hallo Anna
    Ich finde super was du machst.
    Ich habe Dich immer gern gesehen
    Als Du beim Fernseher warst.
    Werde das „keinhochglanzmagazin“
    gerne wieder lesen.

    Gruss Sandra

    6. Februar 2018

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind gekennzeichnet durch *

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Send this to a friend